Supercomputer

Hello World – Hamburger Bahnhof, Berlin

Hello World. Revision einer Sammlung
28.04.2018 bis 26.08.2018
Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin

„Hello World. Revision einer Sammlung“ ist eine kritische Untersuchung der Sammlung der Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin und ihrer vorwiegend westlichen Ausrichtung: Wie sähe sie heute aus, hätte ein weltoffeneres Verständnis ihren Kunstbegriff und ihre Entstehung geprägt? Wie würde sich dies auf den Kanon und seine kunsthistorischen Narrative auswirken? Anhand dieser Fragen entfaltet sich die Ausstellung in mehr als zehn thematischen Kapiteln als eine vielstimmige Zusammenarbeit interner und externer Kurator*innen über die gesamte Ausstellungsfläche des Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin.

Ausstellungsgestaltung zusammen mit Paul Spehr,
Kataloggestaltung zusammen mit Stephan Müller, Paul Spehr